Kenombia

El muerte de Pablo

Das Ende der Jagd auf Pablo Escobar - vor meiner Haustür

Auf dem Dach dieser Spanisch-Schule wurde 1993 Pablo Escobar getötet

Die Jäger vor ihrer Beute

"La muerte de Escobar"

"Pablo Escobar muerte"

Hola Petombo-dungo-mombu,

heute habe ich durch Zufall was Interessantes rausgefunden. Ich wohne quasi direkt neben dem Haus, auf dessen Dächern im Dezember 1993 Pablo Escobar von kolumbianischen Spezialeinheiten erschossen wurde. Letzte Woche war ich im Stadtmuseum Medellíns, dort hat der bekannteste Künstler Kolumbiens, Fernando Botero, das in zwei Bildern festgehalten. Und die Spezialeinheit von damals hat auch schon Selfies gemacht.

In der Serie Narcos wurde die Todesszene ein paar Blocks weiter gedreht, nachdem die Bewohner des Original-Hauses das nicht wollten. Heute ist dort eine Sprachschule und daneben ein Waschsalon (betrieben von Scientology) drin.

Saludos y un beso grande,
Jan

Kommentare und Antworten

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Terms is required!

Please accept

* Diese Felder sind erforderlich.

Bemerkungen :

  • user
    Pablo Escobar 03/09/2019 um 03:58

    Hijo de puta, I´m still living! But tell no one, OK?


    Hasta luego,
    Pablo

Kenombia - Artikelübersicht

Starting September 2019!
 

So langsam aber sicher neigt sich die Riese zum Ende hin...

 

Read more

All das bietet die Sierra Nevada de Santa Marta auf engstem Raum. Der interessanteste Ort meiner Reise.

Read more

Drei Wochenenden mit drei außergewöhnlichen Erfahrungen...

 

Read more

Bevor es zurück ins kalte Deutschland geht, habe ich die letzten Wochen an der Pazifikküste nochmal das Leben in vollen Zügen genießen dürfen.

Read more

In den letzten anderthalb - zwei Wochen ging es zur Küstenregion, Mombasa und die abgelegene Wasini Island...

Read more

Zwischen den Urlaubsberichten gibts n kleinen Bericht von ner Feier im Hause Hannappel...

Read more

Eine Rundreise mit Zwischenstopps in drei Nationalparks. Mit dabei die Machete, Hängematte und viiiel zu wenig Wasser.

Read more

Nach dem Streik geht es weiter mit Uni, einem Umzug und der Ankunft des Feiferschen Düsentriebs...

Read more

Kiten an verschiedenen Spots an der nördlichen Pazifikküste

Read more

Zurück aus Bogotá erstrahlt Medellín in (etwas kitschiger) Weihnachtsbeleuchtung

Read more

Auf und ab auf unbefestigten Wegen.

Read more

Und weiter geht es im Rift-Valley zur Stadt und dem See Nakuru, wo mich Kelvin eingeladen hat, ein paar Tage zu verbringen.

Read more

Sehr kurzfristig habe ich zwischen Lake Viktoria und Nakuru nochmal im Massaigebiet bei dem Massai-Mara-Marathon halt gemacht.

Read more

Auch nach dem nationalen Streik zeigen die Kolumbianer weiterhin ihre Unzufriedenheit mit der Regierung von Präsident Duque

Read more

Nach einer Matschs Schlacht bei den Vulkanen folgt die Großstadt Bogotá

Read more

Eine Reise in die Kaffee-Anbauregion Kolumbiens, und mal wieder Streik in Medellín!

Read more

Der Gastbeitrag eines weiteren Kolumbien-Begeisterten!

Read more

Der Streik zwingt nun auch mich in die Knie, sodass es für mich an den zweitgrößten Süßwassersee der Welt geht.

Read more

Eine Reise ins Paradies und Streik, Streik, Streik!

Read more

Holla die Waldfee, endlich ist hier mal was los!

Read more

Ein kleiner Reisebericht in die wunderschönen Weiten des Meru Nationalparks..

Read more

Einige der schönsten Orte in Medellín, und ein Streik an den beiden öffentlichen Unis der Stadt

Read more

Uni und Unisport, Mensch und Tier, Insekt und Bakterium, Essen und Trinken, Spiel und Spaß.. einmal Queerbeet durch die letzten vier Wochen.

Read more

Erlebnisse in den Dörfern Antioquias und den Stadtvierteln von Medellín.

Read more

Die erste Uni-Woche und ein versuchter Fahrraddiebstahl!

Read more

Diesmal geht es zum Mount Kenya, den mit 5199m höchsten Berg Kenias und dem umliegenden Nationalpark.

Read more

Ein Tag in Guatapé, Streit um einen Felsen und etwas mehr...

Read more

Der Halbmarathon hier in Embu steht an..

Read more

..und mir soll noch einer mal sagen, ich wäre unorganisiert..

Read more

Das Ende der Jagd auf Pablo Escobar - vor meiner Haustür

Read more

Ein Technofestival, wie man es in Deutschland (zum Glück) noch nicht erlebt hat!

Read more

Wild und holprig gehts zum ersten Mal auf ne Reise zu einem Vulkan.

Read more

Auf der Isla de San Andres

Read more

Überwältigt von neuen Eindrücken ein bisschen querbeetiges Gequatsche..

Read more

Angekommen in der "Stadt des ewigen Frühlings"

Read more

Eindrücke aus Kenia und Kolumbien - Ab September 2019!

Read more